Direkt zum Inhalt
x
KW 31-2019

Die kostenfreien Angebote vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg.

Image

Rund um die Digitalisierung gibt es für das Handwerk die verschiedensten Angebote an Unterstützungs-
möglichkeiten. Denn vor allem kleine und mittlere Betriebe sollten den Anschluss an den digitalen Wandel auf keinen Fall verpassen.

Unser Partner, das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg, hebt sich aus der Masse durch unterschiedliche kostenfreie Angebote hervor. Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt es kleine und mittlere Unternehmen in ganz Bayern auf ihrem Weg in die Digitalisierung.

Dafür veranstaltet das Zentrum an verschiedenen Örtlichkeiten gemeinsam mit Partnern wie der Handwerkskammer für Schwaben, Info-Veranstaltungen und praxisorientierte Schulungen. Es bietet Interessierten aber auch die Gelegenheit, Unternehmen zu besuchen, die digitale Lösungen bereits umsetzen. So erhascht man einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und kann sich von realen Beispielen inspirieren lassen.

Gern genutzt werden auch die vom Zentrum angebotenen Potenzialanalysen in Unternehmen. Dabei erarbeiten Fachleute direkt vor Ort gemeinsam mit Führungskräften und Mitarbeitenden Lösungen für betriebliche Herausforderungen.

Zusätzlich veröffentlicht das Kompetenzzentrum daraus entstandene Erfolgsgeschichten und motiviert und inspiriert so andere Unternehmen.

Ein Highlight vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg ist das Mittelstand 4.0-Mobil. Der Truck ist mit interaktiven Exponaten, sog. Demonstratoren, für die Digitalisierung in Industrie und Handel ausgestattet. Sowohl Unternehmen als auch Institutionen können es kostenfrei zu sich vor Ort anfordern und so eigene Infoveranstaltungen durch anschauliche Praxis abrunden.

Eine Neuheit unter den Angeboten des Zentrums ist das E-Learning, das auf deren Website zu finden ist. Dabei können die Teilnehmer sich ganz einfach von der Arbeit oder Zuhause aus in die Themen „RFID“ und „Maschinenanbindung“ einarbeiten. Das Besondere am E-Learning ist, dass es zu jeder Zeit und völlig ohne Druck oder Verpflichtungen genutzt werden kann. In einem freiwilligen Test am Ende jeder Lerneinheit kann der Teilnehmer sein Wissen nochmals auf die Probe stellen. So bleibt das Gelernte länger im Gedächtnis.

Außerdem findet man unter der Rubrik „Veranstaltungen“ auf der Website stets interessante Online-Seminare (Webinare), welche innerhalb einer Stunde über aktuelle Themen informieren und ebenfalls ortsunabhängig genutzt werden können. Das interaktive Format stellt eine gute Alternative für alle dar, die keine Zeit haben, die halbtätigen Präsenz-Schulungen zu besuchen.

Wurde Ihr Interesse am Kompetenzzentrum geweckt?

Dann schauen Sie auf der Website vorbei: Kompetenzzentrum Augsburg Digital

Kontakt:

Maria Schießl
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg
0821/90678 – 149
schiessl@kompetenzzentrum-augsburg-digital.de