Direkt zum Inhalt
x

Forschungsergebnisse

Image
Das-Projekt-Handwerk-digital-cv

Welcher 3D-Drucker ist der Beste? Wie kann man das Vermessungsmodul sicher mit der mobilen Robotereinheit verbinden? Antworten auf Fragen wie diese und interessante Zwischenergebnisse zu unseren Forschungsgebieten Dienstleistung 4.0 und Robonet 4.0 finden Sie im Forschungs-Blog. Wählen Sie einfach das Gebiet aus!

Forschungsgebiete:
  • Veranstaltung: Smarte Werkzeuge für Büro

    Der Nutzen durch Smarte Werkzeuge ist für Ihren Handwerkbetrieb sehr groß.  Der Nutzen durch Smarte Werkzeuge ist für Ihren Handwerkbetrieb sehr groß.  

    Die Veranstaltung der Handwerkskammer für Schwaben am 11.2.2020 in Augsburg behandelte den Nutzen durch die Einführung „Smarter Werkzeuge“ in Handwerksbetrieben…

  • Zurück zum Entwickler - der sContainer bei Sortimo

    Ein Highlight auf der Hausmesse bei Sortimo

    Nach der ersten Feuertaufe im Feldtest und öffentlichem Auftritt am 22.November 2019 beim Besuch von Minister Aiwanger  bei der HWK Schwaben, wurde der Prototyp des sContainers,…

  • Neue Förderung auf Basis des Projekts „Handwerk Digital“ - jetzt für Handwerker in ganz Bayern

    Innovationsförderung mit höheren Sätzen für das Handwerk

    In Verbindung mit Hochschulen, Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen können zukünftig Handwerksunternehmen Innovationen entwickeln lassen oder mit anderen Unternehmen…

  • Wir zeigen alles nochmal!

    Zwei weitere Möglichkeiten gibt es, die Ergebnisse des Projektes auf der IHM und beim TEA Kongress zu sichten.

    Für alle, die am Technologietag keine Zeit hatten die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Handwerk Digital“ selbst anzusehen, bieten sich in diesem Jahr gleich zwei weitere…

  • Unterstützung bei der Fenstermontage - Teil 3

    Das Konzept wurde erstellt und die Konstruktion angelegt. Jetzt fehlen nur noch die Realisierung der Anwendung durch Aufbau und Programmierung sowie ein Test durch erfahrene Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter eines Handwerksbetriebs.

    Erfahren Sie in diesem Blogeintrag, wie sich die Haltevorrichtung in den ersten, internen Tests geschlagen hat und wie der Roboter mit der neuen Last umzugehen „lernt“.