Direkt zum Inhalt
x
KW 08-2020

Die Konstruktion wurde fertiggestellt, die Programmierung ist abgeschlossen und der Prototyp steht. Doch wie macht sich der Roboter nun als Helfer bei der Fenstermontage?

Image

Hierfür haben wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Handwerksbetriebs eingeladen um den Demonstrator zu testen. Die Bedienung des Roboters über die Handführung zur Bewegung der Vorrichtung war auch ohne vorherige Erfahrungen mit Robotern in wenigen Minuten erlernt, sodass mit der Montage begonnen werden konnte. Sowohl Rahmen als auch Flügel des Fensters konnten innerhalb von eineinhalb Stunden zur Gänze montiert und anschließend verheiratet werden. Die Bedienung des Roboters wurde während des Montagevorganges als komfortabel empfunden. Durch die Sensibilität des Roboters auf Berührungen während der Bewegung und das sofortige Stoppen nach loslassen der Handführung war während des gesamten Betriebs die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet. Da alle Arbeitsschritte an einem einzigen System durchgeführt werden, reduzieren sich Laufwege und Platzbedarf im Vergleich zum Montageprozess im Betrieb deutlich. Und durch das Entfallen lästiger und anstrengender Hebearbeiten ist die Ergonomie bei neuem Positionieren der Fensterteile deutlich verbessert worden. Die Tests zur Unterstützung bei der Fenstermontage waren damit ein Erfolg!