Direkt zum Inhalt
x

Cyber Angriffe auf Netzwerke bzw. mobile Endgeräte

Image
Zahlenschloss auf Tablet

An vielen Stellen im Internet lauern Gefahren und Cyberkriminalität steht mittlerweile auf der Tagesordnung.

Schnell zu kommunizieren und Informationen via Internet auszutauschen ist einfach, beinhaltet aber auch einige Risiken. Im Unternehmen selbst ist der Schutz der IT-Infrastruktur und der Daten wesentlich für den Erhalt des Geschäftsbetriebes. Um möglichst zu verhindern, dass ein ungewollter Datenzugriff erfolgt, sind angemessene Sicherheitsmaßnahmen für die IT-Struktur des Unternehmens notwendig. Der Vortrag beinhaltet praxisrelevante Tipps zur sicheren Kommunikation, informiert über technische und organisatorische Maßnahmen und Vorteile/Herausforderungen beim Umgang mit mobilen Endgeräten.

Details zur Veranstaltung

Atrium der HWK Schwaben
Siebentischstraße 52-58
86161
Augsburg
17:00-21:00 Uhr
kostenfrei

Ansprechpartner

Gerhard Hieber

Handwerkskammer für Schwaben

Die Veranstaltung im Rückblick

Image
Veranstaltung Cybercrime

Die Veranstaltung am 9.5.2019 bei der Handwerkskammer für Schwaben behandelte die aktuelle Bedrohungslage im Internet und die Sicherheit im Zusammenhang mit mobilen Geräten. Wir hatten 110 Teilnehmer aus dem Handwerk.

Mitarbeiter der Zentralen Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) gaben einen ausführlichen Überblick zu aktuellen Sicherheitsproblemen und auch entsprechende vorbeugende Maßnahmen.

Im Rahmen der Digitalisierung sind natürlich mobile Geräte wie Tablet, Smartphone oder AR Brillen interessant, um die internen Prozesse zu verbessern. Dies vergrößert aber auch gleichzeitig den Gefahrenbereich für Kriminelle Angriffe. Dazu hatten wir einen Vortrag von einem Mitarbeiter der DATEV eG, der uns einen Überblick zur Bedrohung durch mobile Geräte gab.

Anfahrt